DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber an mir sind die letzten Monate vorbeigegangen, wie im Flug. Gefühlt ist also übermorgen Weihnachten und nächste Woche Silvester. Okay, stop, was wichtiges vergessen: Die Advents- und Vorweihnachtszeit! Die dürfen wir auf keinen Fall auslassen, denn ich liebe sie einfach. Und damit ich sie auch richtig genießen kann, werde ich ganz früh damit anfangen, sie zu zelebrieren. Trotzdem kann man ja nicht früh genug vorbereitet sein fürs neue Jahr. Und bevor der Weihnachtstrubel beginnt, ihr zu nichts mehr kommt und plötzlich unvorbereitet im neuen Jahr landet, gibt es heute schon ein passendes DIY: Ich zeige euch, wie ihr einen Kalender selbermachen könnt, mit der Bubble-Technik. Klingt spannend oder? ;)

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen

Material zum Kalender selbermachen:

  • Becher
  • Acrylfarbe (z.B. in Rot)
  • Spülmittel
  • Wasser
  • Strohhalm
  • Zewa
  • Dickes Papier oder Pappe
  • Jahreskalender Vorlage
  • Schwarze Pappe
  • Fotoecken oder Klebestift
  • Schere

Anleitung zum Kalender selbermachen:

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen1. In einen Becher Rote Acrylfarbe und etwas Spülmittel geben und beides mischen.

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen2.  Mit Wasser aufgießen und gut umrühren.

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen3. Vorsichtig in den Strohhalm pusten, bis viele Bläschen an der Oberfläche des Bechers entstehen. Nicht zu fest pusten, sonst schwappt die Farbe über!

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen4. Sobald die Bläschen an der Oberfläche sind, schnell sein und das Blatt Papier darauf halten, sodass die Bläschen an der Oberfläche zerplatzen und schöne Bubble-Muster hinterlassen. Übrigens: Dein Becher sollte so voll sein, dass die Bläschen weit über den Becherrand ragen, sonst funktioniert die Technik nicht.

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen5. Das ganze solange wiederholen, bis du (für deinen Geschmack) genug Bubbles auf deinem Papier hast. Anschließend richtig gut trocknen lassen.

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen6. Die Jahreskalender Vorlage und die schwarze Pappe zuschneiden. Erst die schwarze Pappe mit Hilfe von Fotoecken auf das Bubble-Papier kleben, als nächstes die Jahreskalender Vorlage darüber kleben. Zum Schluss kannst du noch mit einem schwarzen Marker das Wort Kalender aufs Blatt lettern. Lettering Tipps findest du übrigens hier: klick.

DIY Kalender selbermachen mit Bubble-Technik gestalten DIY Blog Muenchen
Übrigens: Wenn du eine Foldbackklammer an deinem Kalender befestigst, kannst du diesen ganz einfach an einem dünnen Nagel an die Wand hängen!

DIY: Wall Organizer selbermachen aus Parkettleisten

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Zur Zeit ist bei mir so viel los, dass ich viel zu selten zu dem komme, was mir am Blog am meisten Spaß macht: nämlich zu DIYs. Umso schöner finde ich es, dass ich vom Parkettbodenhersteller HARO* gefragt wurde, ob ich nicht an deren Kreativchallenge teilnehmen möchte. Endlich wieder werkeln und basteln und das auch noch mit einem vorgegebenen Material – es gibt nichts besseres ;) Zugegeben, diesmal fand ich es besonders spannend und herausfordernd. Denn in dieser Challenge ging es nicht nur um ein bestimmtes Material wie etwa Holz, Metall oder Kunststoff, sondern viel mehr um einen Gegenstand, dem ich eine neue Verwendung zuschreiben sollte. Challenge accepted, dachte ich mir, und habe aus den Parkettleisten einen Wall Organizer gemacht. Wie ihr diesen Wall Organizer selbermachen könnt, verrate ich euch heute!

DIY Wall Organizer aus Parkettleisten DIY Blog Muenchen

Read the Post

Jutebeutel im Aquarell-Look als Geschenktüte

Irgendwie bin ich zur Zeit etwas verwirrt: In meinem Kopf dreht sich schon alles um Adventszeit und Weihnachten, da ich ja schon in den Vorbereitungen für meine Christmas Lettering Workshops stecke. Draussen und um mich herum aber scheint die Sonne und das Wetter fühlt sich eher nach Spätsommer als nach Herbst oder Winter an. Ich dachte mir also, bevor ich euch mit weihnachtlichem Kram belästige, gibt es hier noch ein spätsommerlich-herbstliches DIY zum Nachbasteln. Da Aquarell gerade in aller Munde ist und auch ich momentan total darauf abfahre, habe ich mir überlegt, wie man den Look denn auf Stoff bekommt. Dabei herausgekommen ist dieser kleine Jutebeutel im Aquarell-Look, der sich wunderbar als Geschenktüte nutzen lässt!

Jutebeutel im Aquarell-Look als Geschenktüte

Read the Post

Eindrücke von meinem Handlettering Workshop in München & News

Wer mir auf Instagram folgt, hatte es vielleicht bereits mitbekommen: Letzte Woche durfte ich für ein Event von Baby & Myself einen kleinen Schnupper Handlettering Workshop geben. Das Event fand im Store Galore in Schwabing statt, einer wunderbaren (und neuen) Location in München. In ungefähr ein einhalb Stunden habe ich den Mädels die Basic für Hand Lettering und Faux Calligraphy beigebracht und zum Schluss durfte jeder eine eigene Karte mit Lieblingsspruch gestalten. Die Ergebnisse sahen toll aus und war toll zu sehen, wie schnell die Teilnehmer meine Informationen umgesetzt haben! Damit auch ihr einen kleinen Einblick bekommt, zeige ich euch heute ein paar Eindrücke aus dem Workshop. Zum Schluss verrate ich euch noch tolle News bezüglich Handlettering Workshops in München!

Lettering Workshop München für Anfänger Handlettering

Read the Post

Marmorierte Schmuckschalen aus Fimo selbermachen

*enthält Werbung für Staedtler

Seit meiner Reise nach Nürnberg im Juli bin ich schockverliebt. Und zwar in FIMO*. Ich hatte euch ja schon auf Instagram auf das Event mitgenommen: Staedtler hatte nämlich einen wundervollen Workshop organisiert, den Lisa von Mein Feenstaub gehalten hat. Sie ist ja die FIMO-Queen schlechthin und umso toller war es, die ganzen Tipps und Tricks direkt vom Profi zu erhalten. Jedenfalls wurde ich ganz schön angesteckt von dem Fimo-Fieber und habe seitdem schon so einiges damit ausprobiert. Mein Liebling bisher ist das Fimo Air, da es einfach lufttrocknet und man es nicht mal in den Ofen geben muss. Heute zeige ich euch eines meiner letzten Ergebnisse der Fimo-Bastelei: Marmorierte Schmuckschalen aus Fimo. Bestimmt habt ihr schon mal gesehen, dass man auch direkt mit Fimo marmorieren kann, ich habe diesmal aber eine neue Technik getestet und das getrocknete Fimo im Nachhinein marmoriert. Also los geht’s mit der Schritt-für-Schritt Anleitung zum Nachmachen!

DIY Blog Schmuckschalen aus Fimo selbermachen

Read the Post

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey