#Bloglove: Meet Leuchttage (Blogvorstellung)

Meine Lieben, ich möchte euch heute mal ein bisschen Inspiration außerhalb von Rosy & Grey verschaffen! Es gibt nämlich so viele tolle Blogs da draußen, die ich gerne lese. Und auch wenn die Zeit es nicht immer hergibt, viel zu kommentieren oder zu teilen, liebe ich es dort zu stöbern. Deshalb möchte ich euch heute einfach mal daran teilhaben und wer weiß, vielleicht lernt ihr dabei einen neuen Blog kennen? Ich möchte euch heute den wunderbaren Blog von Sophia vorstellen: Leuchttage! Und damit ihr auch gleich die Person hinter dem Blog ein bisschen besser kennenlernt, habe ich ihr 5 Fragen gestellt, die sie für euch beantwortet hat! Viel Spaß :) Alle wundervollen Fotos in dem Beitrag sind übrigens von Sophia!

 

DIY aquarell Untersetzer
Warum „Leuchttage“?

 

Es gibt soviel Schönes und Einzigartiges, das mein Leben reich macht und zum Leuchten bringt. Manchmal finde ich es nicht leicht, im Alltagstrott den Fokus genau auf diesen Dingen zu halten! Aber ich empfinde es als so spannend , jedem Tag dieses einzigartige Leuchten zu geben, und deshalb war der Blogname schnell geboren: Leuchttage. Eine Sammlung der Ideen, die meine Tage zu Leuchttagen machen!

 

Was macht das Bloggen für dich besonders?

 

Mh, gar nicht so leicht, das in Worte zu packen! Das Besondere am Bloggen ist für mich in erster Linie, dass ich durch das Bloggen die Möglichkeit habe, meine eigenen Gedanken und Ideen festzuhalten. Es ist mein digitales Tagebuch, in welchem ich meine liebsten Hobbies bündeln kann: das Kochen und Backen, das Erfinden von DIY-Ideen wie auch die Photografie und das Schreiben. Alles zusammen ist für mich die perfekte Kombi! Und wenn man dann noch andere Menschen dadurch inspirieren kann, ist es noch schöner …

 

 Leuchttage Blogvorstellung
Wo holst du dir die Inspiration für deinen Blog?

 

Wirklich überall! Manchmal fühle ich mich wie ein kleines Trüffelschwein, welches ständig auf der Suche nach neuen Ideen ist :-) Zeitschriften und  Plattformen wie Pinterest bieten natürlich eine unglaubliche Inspirationsquelle! Wobei ich Wert darauf lege, Ideen nicht 1:1 zu kopieren, sondern ich versuche immer, den Dingen einen eigenen Feinschliff zu verpassen. Aber darüber hinaus glaube ich, dass der Alltag per se viele Anregungen bietet! Das Schlendern über einen Markt, das Stöbern in schönen Läden- überall lauern tolle Ideen und Kombinationen, die nur darauf warten, “ geboren“ zu werden.

 

 DIY Pinselhalter
Welche ist deine Lieblingsidee auf deinem Blog?

 

Da muss ich ein wenig differenzieren.Und wenn du mich morgen fragst, ist es wahrscheinlich schon etwas anderes, aber für den Moment sind das meine Favoriten: Im Bereich DIY ist es wahrscheinlich das Filzmäppchen. Bei den Rezepten ist Pasta mit Avocadosauce eines meiner Highlights und wenn ich ein süßes Rezept nennen sollte, wäre das sicherlich das Toffifee-Zupfbrot!

 

 Avocado-Pasta
Was hat sich in deinem Leben geändert, seitdem du bloggst?

 

So unglaublich viel ! Ich nehme mein eigenes Leben nochmals soviel intensiver wahr und genieße es, nochmals bewusster zu werkeln und Sachen zu entwerfen. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Arbeiten mit den Händen glücklich macht ! Zudem habe ich durch das Bloggen soviele tolle andere Blogger und Menschen kennenlernen dürfen- ein großes Privileg. Alles in allem kann ich aus ganzem Herzen sagen, dass es eine der besten Entscheidungen meines Lebens war, mit dem Bloggen anzufangen …und ich freue mich sehr auf alles, was noch kommen wird !

 

Leuchttage Blogvorstellung
Vielen Dank, liebe Sophia, für diesen kleinen Einblick und für die Inspiration, die du uns auf deinem wunderbaren Blog schenkst! Auf viele weitere Blogjahre!

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey