Mini-DIY: Blumenstrauß schön binden & Gedanken zur Dankbarkeit

Dankbarkeit bedeutet Ausdruck des Dankes. So steht es im Duden. Irgendwie kommt mir diese Definition gerade total banal vor. Ich meine, sie trifft schon die Bedeutung, ist ja auch der Duden. Aber wenn ich es mit dem vergleiche, was ich in den letzten Wochen immer stärker spüre, dann kommt mir die Beschreibung doch etwas zu kurz vor. Heute möchte ich ein bisschen etwas dazu sagen, wofür ich in letzter Zeit dankbar bin und warum mir das immer klarer wird. Und weil ich in meinem Entwürfe-Archiv noch ein paar unveröffentlichte Beiträge gefunden habe, gibt es heute noch ein Mini-DIY für euch: Diese Idee zum Blumenstrauß schön binden habe ich noch vor meiner Abreise nach Dublin geshootet. Damals hatte ich noch keine Ahnung, was mir hier alles klar werden würde.

Blumenstrauß schön binden
Dankbarkeit und so

Wenn man weiter weg ist von zu Hause und Abstand von seinem alltäglichen Leben hat, wird einem so viel klar. Denn plötzlich ist man getrennt von den Leuten die man liebt oder mit denen man sonst so viel Zeit verbringt. Man wohnt nicht mehr in den gleichen vier Wänden. Man befindet sich in einer neuen Umgebung, lernt andere Persönlichkeiten und Geschichten hinter Menschen kennen. Plötzlich ist nicht mehr alles so selbstverständlich. Und wenn das eines in mir geweckt hat, dann meine Dankbarkeit. Ich bin dankbar für das, was ich hinter mir gelassen habe. Für meine Familie, meine Freunde, meinen Freund und dafür, dass sie mir so viel bedeuten. Ich bin dankbar, dass ich in einer schönen Wohnung wohne mit Mitbewohnerinnen, die zu richtigen Freundinnen geworden sind. Dankbar, dass ich gelernt habe, selbstständig zu sein und ich so erzogen wurde. Und ich bin dankbar dafür, dass mein Mut gesiegt hat und ich mich in dieses Abenteuer gestürzt habe. Denn ohne das wäre mir wohl nie so deutlich geworden, wie glücklich ich eigentlich bin und was wirklich zählt im Leben.

Blumen verpacken

Mini-DIY: Blumenstrauß schön binden

Eigentlich fast schon frech, das als DIY zu bezeichnen, auch wenn man das „Mini“ davor setzt, oder? ;) Vielleicht sollte ich es eher Inspiration oder so nennen? Jedenfalls ist es eben eine kleine Idee, wie ihr den nächsten Blumenstrauß verschönern könnt, bevor ihr ihn überreicht. Falls ihr die meist unspektakuläre und langweilige Papierumwicklung vom Floristen loswerden wollt. Einfach mit einem Stoffband (das hier ist von Depot) umwickeln und dann noch etwas Juteschnur darum binden. Schleife rein und schon sieht es gleich viel schnuckeliger aus, findet ihr nicht?

Blumenstrauß schön binden
Denkt ihr manchmal darüber nach, wofür ihr dankbar seid? Oder geht das meistens im Alltagsstress und in den Meckereien über Kleinigkeiten unter?

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

  1. Oh ja – Dankbarkeit ist irgendwie simpel – und irgendwie doch so ein riesiges Thema… Ich glaube, über Dankbarkeit sollten wir viel mehr nachdenken – denn wir alle haben so vieles, wofür wir dankbar sein können!
    Danke für deine Anregung, wieder mal dankbar zu sein – kurz nachdenken bringt sofort gute Laune und vertreibt den Montagsblues ;-)
    Ich danke dir für deine immer wieder tollen DIY Ideen die super inspirieren – und sind sie noch so Mini – auf die Grösse kommts gar nicht an. =)
    Geniess den Nachmittag,
    lg Debby

    • Danke für deine lieben Worte und dein ehrliches Feedback, das widerum vertreibt meinen Montagsblues wunderbar! Ganz viele Grüße zu dir, ich drücke dich und bin DANKBAR :)

  2. Liebe Lea,
    genau so ist es, das kann ich nur unterschreiben. Und ich finde dein kleines DIY ist auch eine prima Idee für wild romantische selbst gepflückte Blumensträuße.
    Liebste Grüße
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey