Ein Stückchen Paradies & 5 Dinge zum Abschalten im Urlaub

Ich melde mich heute aus dem Paradies – meinem ganz persönlichen Paradies ;-) Nirgends auf der Welt kann ich mich so gut entspannen wie auf unserem kleinen Stückchen Erde im Süden von Frankreich. Wunderschöne Natur, gutes Essen und ruhige Stunden mit meiner Familie – so lautet wohl die Zauberformel für mein persönliches Entspannungsparadies. Mindestens einmal im Jahr ist so ein Urlaub für mich Pflicht. Meiner Meinung nach gehört es einfach dazu, mal für ein paar Tage alles um einen herum zu vergessen und sich Zeit für sich zu gönnen. Nur euch konnte ich natürlich nicht ganz vergessen ;-) Deshalb nehme ich euch heute auf eine kleine Bilderreise in mein Paradies mit und verrate euch 5 Dinge, die mir helfen, im Urlaub abzuschalten – und die ihr definitiv nachmachen solltet!

Abschalten im Urlaub Titelbild21. Die Natur genießen

Ich gebe zu, dass ich ein richtiger Stadtmensch bin. Ich kann mir (bis jetzt) nicht vorstellen, langfristig auf dem Land zu wohnen. Aber so ein paar Tage in der Natur, ohne laute Straßen, viele Menschen und großem Programm können so unglaublich gut tun. Schon allein die frische Luft zu spüren oder den Duft von frischem Gras bedeuten für mich Urlaubsfeeling und Entspannung pur.

Abschalten im Urlaub 1
Abschalten im Urlaub 15
Abschalten im Urlaub 14
2. Ein Buch lesen

Früher war ich eine richtige Leseratte. Ich muss allerdings zugeben, dass Bücher in meinem Alltag leider viel zu sehr untergehen. Meistens nehme ich mir nicht die Zeit, mich wirklich mal ein paar Stunden auf einen Sessel zu kuscheln und einfach nur zu lesen. Aber im Urlaub ist das unbedingt ein Muss. Es gibt nichts enstpannenderes, als es sich mit Sonnenbrille und -hut auf einer Liege gemütlich zu machen und vor sich hin zu schmökern. Geht es euch auch so?

Abschalten im Urlaub 23Abschalten im Urlaub 5
3. Einfach mal offline gehen

Zugegeben – dieser Punkt fällt mir selbst sehr schwer. E-Mails checken, den Blog im Auge behalten, mit Freunden in Kontakt bleiben, das alles sind Dinge, die man im Urlaub aber ruhig mal ein paar Tage lassen kann. Denn mal wirklich ganz unerreichbar zu sein und sich von Handy und Laptop entfernt zu halten kann unglaublich entspannend sein! Ein Versuch lohnt sich ;-)

Abschalten im Urlaub Titelbild 1Abschalten im Urlaub 18Abschalten im Urlaub 4
4. Die Küche kalt lassen

Gutes Essen gehört natürlich ganz oben auf die Liste für einen gelungenen Urlaub. Gut heißt aber nicht zwangsweise aufwändig und kompliziert. Denn manchmal schmecken die einfachsten Dinge am allerbesten. Vor allem, wenn man die Möglichkeit hat, die Produkte direkt aus dem Umland zu essen und zu genießen.

Abschalten im Urlaub 12Abschalten im Urlaub 22
5. Einen Nachmittagsschlaf einlegen

Nichts ist mir im Urlaub heiliger als mein Schlaf. Deshalb habe ich auch gar kein schlechtes Gewissen, wenn ich mich nach dem Mittagessen nochmal hinlege. Am liebsten natürlich in die Sonne, so hat der Teint auch gleich was davon ;-) Ich habe übrigens mal gelesen, dass 20 Minuten die perfekte Länge für einen Mittagsschlaf sein sollen. Im Urlaub darf es aber ruhig auch etwas länger werden. Da nehm ich’s nicht so genau…

Abschalten im Urlaub 16Abschalten im Urlaub 7
Ich hoffe, euch hat der kleine Abstecher in meine Urlaubswelt gefallen :-) Ich schicke euch ganz viele entspannte Grüße aus dem Süden zu, meine Lieben und melde mich wieder ab – der Liegestuhl wartet auf mich ;-) Bis ganz bald, demnächst wird wieder fleißig gebastelt!

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

  1. Deine Bilder sind ein Traum. Ich würde am liebsten gleich meine Koffer packen und dir nach reisen. Nur im Urlaub zu lesen ist für mich allerdings undenkbar. Ich wünsche dir noch eine tolle Zeit.
    Herzlichst Ulla

  2. Wunderschöne Bilder! Ich bekomme direkt Fernweh! hach…
    Deine Entspannungstipps sind genau richtig! So mache ich das auf jeden Fall auch immer :) Und leider komme ich so richtig zum Lesen auch nur im Urlaub … oder wenn ich ein Heimatwochenende bei meinen Eltern verbringe – da gibt’s nämlich auch kein Internet und man beschäftigt sich automatisch mit anderen Sachen… :D

  3. Das klingt in der Tat entspannend und dann noch so schönes Wetter dazu – herrlich. Tolle Fotos. Ich bin im Urlaub aber gerne online und tauche ein in die Welt der schönen Fotos :-) Ich lese nicht so gern Bücher, früher schon, jetzt nicht mehr.
    LG
    Tinka

  4. Weißt du was? Allein deinen Post zu lesen und die wunderschönen Bilder anzugucken war gerade schon ein bisschen Urlaub für mich! Dankeschön! :)
    Liebe Grüße
    Rosa
    P.S.: Du hast ein wunderhübsches Kleid!

  5. Oh wie schön ♥ Mir hat das auf jedenfall wahnsinnig gut gefallen meine Liebe! Ich find es immer schön ein bisschen in Urlaubs Erinnerungen abzutauchen :) Und ich geb dir vollkommen Recht – dieses Abtauchen, mal nicht erreichbar sein, Handy aus usw. ist wirklich wahnsinnig wichtig. Man merkt dann immer wie sehr man schon dran gewöhnt ist.. aber ich werd mir deinen text wieder als Beispiel nehmen und mich auch daran halten wenn wir verreisen ;)

    Ich drück dich ganz lieb, hab noch eine schöne Woche ♥
    Deine Duni

  6. Ohhh, liebe Lea – das sieht total nach Erholung und Entspannung aus! So sorgenlos und leichtfüßig – zauberhafte Post und schöne Fotos :) Hast du echt gut hinbekommen, uns für paar Minuten mitzunehmen ;)
    Genieße weiterhin dein persönliches Entspannungsparadies und ganz liebe Grüße in den Süden Frankreichs ♥

    Fühl dich gedrückt,
    Rosy

  7. Toller Post, der richtig Lust auf Urlaub macht. Da ich dieses Jahr das erste Mal in meinem ganzen Leben nicht so richtig in Urlaub fahre/fliege, weiß ich umso mehr zu schätzen, was einen Urlaub so wichtig macht. Im Urlaub bekommt man einfach wieder einen Blick für Details und die kleinen schönen Dinge des Lebens. Sowas geht im hektischen Alltag manchmal einfach unter.

    Liebe Grüße
    Bonny

  8. Ein Buch oder auch mehrere gehören für mich auch zu jedem Urlaub dazu! Früher habe ich mein Handy sogar ganz zuhause gelassen. Jetzt mit Kindern nehme ich es mit, versuche es aber so oft wie möglich in der Tasche zu lassen und hole mir auch nie Internet für den Urlaub. Einfach mal ein paar Tage offline sein tut gut. Gaaaanz tollen Urlaub noch!

    Liebe Grüße, Sandy

  9. Tolle Bilder meine Liebe, das sieht stark nach Erholung aus.Hab einen schönen Sonntag Liebste Grüße Yve

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey