Handlettering Tipps 4: Condensed Fonts lernen

Es ist wieder Zeit für Handlettering Tipps! Seid ihr bereit für neuen Input? Die letzten Male ging es schon um Material für Handlettering, dann habe ich euch gezeigt, wie man ganz einfach Faux Calligraphy lernen kann und im letzten Handlettering Tipps Beitrag ging es um Brush Lettering. Heute möchte ich euch wieder ein paar neue Tipps & Tricks an die Hand geben und mit euch zusammen eine neue Handlettering Art erlernen, nämlich Condensed Fonts! Diese Schriftart ist eigentlich ganz einfach zu erlernen und super zum Üben für den Anfang. Besonders in Kombination mit anderen Schriftarten machen Condensed Fonts wirklich etwas her. Alles was ihr für den Anfang braucht, ist Papier, einen Fineliner, ein Lineal und Bleistift. Alles parat? Dann geht’s los!

Handlettering Basics 2 Condensed Fonts lernen 4Handlettering Tipps: Condensed Fonts lernen

Im Gegensatz zu normalen Schriften, zeichen sich Condensed Fonts dadurch aus, dass sie in drei Teile aufgetelt sind und entweder nach oben oder unten „verzerrt“ sind. Auch sind sie meistens schmäler, als normale Schriften. Um loszulegen, solltet ihr erst einmal mit Bleistift und Lineal ein paar Übungslinien vorzeichnen. Eine Zeile sollte dabei in drei Bereiche unterteilt sein: Ziehe also eine Ober-, eine Unter- und zwei Zwischenlinien:

Handlettering Basics 2 Condensed Fonts lernen
Den Linien entsprechend werden die Buchstaben dann immer nach oben oder unten „verzerrt“. Das funktioniert sowohl mit Klein- als auch mit Großbuchstaben. Wenn ihr ganze Worte schreibt, könnt ihr diese entweder ganz nach oben oder unten verzerren, oder ihr mischt es je nach Buchstaben durch. Da die schriftliche Erklärung zu Condensed Fonts etwas verwirrend klingt, habe ich es euch noch bildlich veranschaulicht:

Handlettering Basics 2 Condensed Fonts lernen 2
Wenn ihr einen ganzen Spruch gestalten möchtet, bietet es sich auch an, die verschiedenen Worte unterschiedlich breit und hoch zu zeichnen. So entsteht ein cooler Mix. Hier gibt es wie immer einen kleinen Übungsspruch für euch, um die Handlettering Tipps gleich in die Tat umzusetzen:

Handlettering Basics 2 Condensed Fonts lernen 3
Habt ihr Lust bekommen, selbst loszulegen? Und wollt ihr noch weitere Tipps? Für alle, die die letzten Beiträge verpasst haben, hier noch mal eine kurze Übersicht zu den bisherigen Handlettering Tipps:

Handlettering Tipps 1: Richtig starten
Handlettering Tipps 2: Faux Calligraphy lernen
Handlettering Tipps 3: Brush Lettering lernen

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

  1. Ohh sehr sehr schön meine liebe Lea ❤ Ich mag Condensed Fonts total gerne, die wird auch sehr oft bei mir in der Arbeit verwendet :) Ich find das immer faszinierend wenn jemand auch so mit der Hand schreiben kann! Hab noch einen schönen Abend meine Liebe, ich drück dich :*
    Deine Duni

    • Danke meine Süße!
      Am Computer geht das natürlich um einiges einfacher :D Aber auch mit der Hand ist es gar nicht so schwer hinzubekommen ;)

  2. Also mit den Bildern hast du das echt verständlich gemacht, finde ich! Bei meiner Weihnachtskarten-Bastelei werde ich an dich und diesen Post denken ;)

    Liebe Grüße

  3. Sehr schön, liebe Lea und richtig gut erklärt! :) Ich finde Condensed Fonts sehen richtig toll aus, auch in Kombination mit anderen Schriften. Danke für den tollen Post!

    Liebe Grüße, Judith

    • Liebe Judith, da hast du recht! Um den Mix von verschiedenen Schriften geht’s dann nächstes Mal :)

  4. Beautiful. Love the condensed lettering, the way that you justified the text really makes it look great. And the styling of the photos with the pink flowers that match your header/logo is nice too.

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey