Rezepte

Schnell und gesund kochen: 3 Rezeptideen

Seit Anfang des Jahres habe ich gut durchgehalten mit meinen gesunden Vorsätzen: Ich mache (endlich wieder) mehrmals die Woche Sport und da fällt mir das mit der gesunden Ernährung direkt leichter. Bei mir geht viel Bewegung und gesund Essen immer am besten gleichzeitig. Es ist wie ein „Teufelskreis“, aber im positiven Sinn: Starte ich meinen Tag mit Sport, habe ich auch das Bedürfnis, gesund zu kochen, damit nicht alles umsonst war. Und wenn ich gesund esse, fühle ich mich wiederum auch fitter für die nächste Sport-Einheit. Win-win Situation also ;) Übrigens heißt bei mir gesunde Ernährung in keinem Fall, dass ich einer strikten Diät folge. Ich esse trotzdem noch Kohlenhydrate – aber in Maßen. Wenn ich Lust auf etwas habe, esse ich es – aber ich höre auf, wenn ich keinen Hunger mehr habe. Das allein reicht für mich schon. Wichtig ist mir außerdem, dass die Gerichte schnell gehen. Ich bin kein großer Kochkünstler und deshalb mag ich es einfach und mit wenigen Zutaten. Deshalb gibt es für euch heute ein bisschen Inspiration zum Thema schnell und gesund kochen. Ich zeige euch drei Rezepte, die ich in letzter Zeit öfter gekocht und für gut befunden habe!

Schnell und gesund kochen Rezeptideen

Read the Post

Französische Pflaumentarte

Hallo meine Lieben, ich bin wieder zurück aus Frankreich! Und ich habe euch natürlich etwas mitgebracht – ich bin ja schließlich nicht so ;-) Die Zeit in Frankreich war wunderschön, ein paar Eindrücke davon habe ich euch ja hier schon gezeigt. Doch jede schöne entspannte Zeit geht zu Ende und plötzlich geht’s zurück in den Alltag. Ich muss sagen, dass ich doch etwas verwirrt war, als am ersten morgen nach meiner Rückkehr mein Wecker geklingelt hat und ich tatsächlich aufstehen musste. Allerdings darf ich mich gar nicht beschweren, denn der Alltag kehrt bei mir nur für ein paar Tage ein, dann geht’s schon wieder weiter, das erzähl ich euch aber später. Jetzt habe ich für euch erstmal ein ganz traditionelles Rezept für eine französische Pflaumentarte im Gepäck! So einfach und so lecker, dass sie in unserem Urlaub nicht nur einmal auf den Tisch kam…

Französische Tarte 8

Read the Post

Low Carb Breakfast Shake & 3 Gewinner

Frühstück ist meine liebste Mahlzeit. Man kann so viel verschiedenes ausprobieren und es so sehr in die Länge ziehen, wie man lustig ist. Manchmal muss es morgens aber auch etwas schneller gehen. Trotzdem möchte ich dann nicht auf lecker, gesund & sättigend verzichten. Dafür habe ich eine schnelle Lösung gefunden, die meine drei Voraussetzungen perfekt erfüllt: Mein Low Carb Breakfast Shake. Dafür sind nur wenige Zutaten nötig, er schmeckt super gut und ist auch noch gesund! Heute verrate ich euch das Rezept für meinen neuen Morgenliebling. Und im Anschluss verrate ich euch, wer die glücklichen Gewinner der Bilderrahmen-Gutscheine sind. Also schön brav dranbleiben ;-)

Low Carb Swirl Cheesecake Shake 4

Read the Post

{Lets Cook Together} Joghurt-Erdbeer-Popsicles

Sommerzeit ist Eiszeit! Ob Joghurt, Erdbeer oder Schokolade – sobald es ein bisschen wärmer wird, kann ich fast an keiner Eisdiele vorbeigehen, ohne mir ein Kügelchen von dem leckeren Teufelszeug zu gönnen. Auf Dauer ist das gar nicht so ungefährlich ;) Darum hab ich mir schon länger überlegt, dass es mal an der Zeit wäre, mein eigenes Eis zu kreiieren. So weiß ich zumindest was drin ist und billiger kommt es sowieso. Als ich dann gesehen habe, dass das Thema von Lets cook together diesen Monat „Eiszeit“ heisst, musste ich die Gelegenheit sofort ergreifen, um meinen Plan endlich mal umzusetzen. Und siehe da, selbstgemachtes Eis schmeckt nicht nur super lecker, sondern es kann sogar ganz schön kalorienarm sein, wenn man sich die richtigen Zutaten aussucht. Von mir gibt es also heute das Rezept für Low Carb Joghurt-Erdbeer Popsicles!

Joghurt Erdbeer Popsicles 9

Read the Post

Grillbeilage: Mediterranes Ofengemüse mit Feta und Oliven

Seid ihr auch so im Grillfieber? Sobald die Sonne scheint und der Abend frei ist, würde ich am liebsten sofort den Grill anschmeißen und loslegen. Dabei wird es auch nie langweilig, weil die Möglichkeiten unendlich sind. Mindestens genauso wichtig wie das, was man auf den Grill legt, sind für mich die Soßen und vor allem die Beilagen! Meistens gibt es bei uns dann erfrischende Salate oder Ofenkartoffeln. Neulich habe ich aber ein neues Rezept ausprobiert, das so lecker ist, dass ich es mit euch teilen muss! Die Rede ist von Ofengemüse mit Feta und Oliven. Ultra-unkompliziert und ultra-lecker – Versprochen!

Grillbeilage Zucchini Paprika Ofengemüse mit Feta 1

Read the Post

Latest from Instagram

Copyright © 2018 · Rosy & Grey