Vollkorn Zimtschnecken: Endlich das Rezept!

Jetzt, wo die schönsten Tage des Winters vorbei sind, beginnt für mich der harte Teil. Die Kälte und Dunkelheit werden nämlich nicht mehr durch die wunderbare Vorfreude auf Weihnachten und Silvester kompensiert und das ekelige Wetter macht mir oft zu schaffen. Da hilft nur eines: Gaaanz viel Soulfood. Und weil man dafür nie genug Rezepte haben kann, habe ich für euch heute das Rezept für Vollkorn Zimtschnecken. Eine Arbeitskollegin hat sie mal mitgebracht und ich war so begeistert, dass ich gleich danach fragen musste und euch will ich es natürlich auch nicht vorenthalten. Davor hatte ich die letzten Zimtschnecken mit meiner Schwester in Wien gegessen (hier habe ich euch auch davon berichtet) und das waren wirklich die besten überhaupt. Diese Vollkorn Zimtschnecken sind von der Art her ganz anders, aber auch so unglaublich lecker! Und dadurch, dass die Zutaten relativ gesund sind (man kann sich alles schönreden), hat man auch nicht ganz so ein schlechtes Gewissen, wenn man ein paar zu viele davon verschlingt! Auf Instagram hatte ich das Rezept für die Vollkorn Zimtschnecken schon vor Ewigkeiten angekündigt, endlich ist es soweit :)

 

Selbstgemachte Zimtschnecken Rezept
Rezept für 12 Vollkorn Zimtschnecken

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Vollkornmehl
  • 1 Pk Trockenhefe
  • 60 g Braunen Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • ​250 ml Milch

 Zutaten für die Füllung:

  • 60 g Braunen Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Pk Vanille-Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Zimt

 Und so geht’s:

In einer Schüssel das Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz und die Gewürze vermischen. Die Butter zusammen mit der Milch in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Butter flüssig ist, dann warm zu den trockenen Zutaten gießen. Alles zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Füllung zubereiten. Dafür die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, sie vom Herd nehmen und die übrigen Zutaten einrühren. Den Teig nach 30 Minuten aus der Schüssel nehmen und so flach und lang wie möglich ausrollen. Danach den Teig mit der Butter-Zimt-Füllung bestreichen, aufrollen und in 12 Scheiben schneiden. Die fertigen Schnecken kommen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech​ für ca. 20-25 Minuten in den Ofen.

Vollkorn Zimtschnecken RezeptVollkorn Zimtschnecken Rezept Vollkorn Zimtschnecken Rezept Vollkorn Zimtschnecken Rezept
Habt ihr auch Rezepte, die ihr gerne herausholt, wenn die Seele etwas Futter braucht, um die harten Wintertage zu überstehen?

Newsletter

Monatlich exklusive Behind the Scenes Eindrücke und ein Special DIY oder Lettering!

Comments

  1. Ohhhh ja, solche Rezepte gibt es hier auch. Bei mir ist das lustigerweise Grießbrei.
    Die Vollkorn-Zimtschnecken-Variante klingt gut, wird hier aber wohl eher nicht zum Einsatz kommen. Der Profi für Zimtschnecken im Haus ist der Mann und der mag nix mit Vollkorn. Aber viellicht versuch ich es mal.
    Hab ein schönes Wochenende,
    Tobia

  2. Wow, sieht sehr lecker aus :) Ich liebe Zimtschnecken und wenn es sie jetzt noch in „gesund“ gibt, da kann ich auch mehr als ein oder zwei Zimtschnecken naschen :D

    Liebe Grüße,
    magdaeva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Latest from Instagram

Copyright © 2017 · Rosy & Grey